nd.DerTag: Regisseurin Julia von Heinz gegen Gleichsetzung von Linken und Rechten

nd.DerTag / nd.DieWoche [Newsroom]
Berlin (ots) – Die Regisseurin Julia von Heinz hat sich zum Kinostart ihres Antifa-Films „Und morgen die ganze Welt“ gegen Kritik gewehrt, im Sinne der Hufeisen-Extremismustheorie Rechte und Linke gleichzusetzen. „Ich halte es für zynisch und … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: nd.DerTag / nd.DieWoche, übermittelt durch news aktuell