„Irreversible: Straight Cut“ auf DVD: Ein Schocker, der seinem Schöpfer keine Ruhe lässt


Gaspar Noé hat „Irreversible“, seinen Klassiker des Gewaltkinos von 2002, umgeschnitten und neu herausgebracht. Dabei macht man seltsame Entdeckungen.

Quelle: SZ.de